Hygienemaßnahmen in Zeiten von Corona

 

Die Corona-Pandemie stellt auch uns in der Durchführung von Erhebungen vor große Herausforderungen. Dies betrifft vor allem die Befragungen bei den Teilnehmenden zuhause oder in der Schule. Die Gesundheit der befragten Personen liegt uns natürlich besonders am Herzen. Daher haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um auch weiterhin Besuche zuhause bzw. in der Schule sicher durchführen zu können, sofern das Infektionsgeschehen und damit verbundene Beschränkungen dies zulassen.

Für eine sichere Befragung zuhause bzw. in der Schule haben wir einiges getan. So ist es selbstverständlich, dass die Interviewerin oder der Interviewer und die befragten Personen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wann immer der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Zusätzlich wird während der Befragung zuhause eine mobile, durchsichtige Trennwand aufgebaut. Die Hygieneregeln werden eingehalten. Alle Materialien werden desinfiziert oder aber nur einmalig verwendet und dann entsorgt. Gemeinsam mit den Befragten achten wir darauf, dass während der gesamten Besuchszeit gelüftet wird, wann immer dies möglich ist. Für Befragungen in der Schule gilt: Auf dem Schulgelände und im Gebäude soll stets eine FFP2-Maske getragen werden. Sollte es in der jeweiligen Schule erlaubt sein, darf das Erhebungspersonal die Maske während der Erhebung ablegen, sofern durchgängig der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

Alle Interviewerin und Interviewer werden im Vorfeld intensiv zu Verhaltensmaßnahmen entsprechend der aktuellen behördlichen Vorgaben geschult und verpflichtet sowie mit entsprechenden Hygiene-Materialien ausgestattet.

Diese Maßnahmen ermöglichen, dass wir trotz der Einschränkungen die Befragungen sicher durchführen können.

Aufgrund der täglichen Beobachtung des Infektionsgeschehens und der aktuellen Lage vor Ort kann es zu kurzfristigen Terminabsagen bzw. -verschiebungen kommen. Dafür bitten wir um Verständnis. Selbstverständlich können sich auch alle Teilnehmenden mit kurzfristigen Terminänderungen an uns wenden. Alle Angaben zu den Kontaktdaten sind auf den Anschreiben zu finden, die wir vor jeder Befragung versenden. Außerdem sind sie auf der Webseite der jeweiligen Teilstudie zu finden.