Baden-Württemberg

NEPS-Studie zur Reform der gymnasialen Oberstufe

Die Studie zur G8-Reform in Baden-Württemberg ist Teil der NEPS-Studie „Bildungsverläufe in Deutschland“, mit der das Ziel verfolgt wird, Bildungsprozesse und –verläufe über die gesamte Lebensspanne zu beschreiben und zu analysieren. Die Gesamtstudie wurde von Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg geleitet und vom IEA Hamburg, durchgeführt. 

Mehr Informationen zur NEPS-Studie bezüglich der G8-Reform in Baden-Württemberg finden Sie unter Ablauf und Ziele.